Arten von Hörgeräten.

Hörgeräte gibt es in verschiedenen Bauformen. Welche Form für Sie die richtige ist, hängt von Ihren Vorlieben und Ihrer Hörminderung ab. Hier ein kurzer Überblick über die wichtigsten Bauformen und ihre Vorteile.

Hinter-dem-Ohr Geräte (HdO).

Die wohl beliebteste Bauform unter den Hörsystemen. HdO-Geräte sitzen unauffällig hinter der Ohrmuschel und bieten einen großen Leistungsumfang. Ihr Tragekomfort ist ausgezeichnet. Nach kurzer Zeit werden Sie Ihr Hörgeräte gar nicht mehr spüren.

Vorteile im Überblick

  • lange Batterie- bzw. Akkulaufzeiten
  • natürlicher Klang und sehr gutes Spracheverstehen 
  • große Auswahl an Modellen – sowohl optisch als auch hörtechnisch
  • einfach zu bedienen und zu reinigen
  • einfacher Batteriewechsel
  • für jeden Hörverlust geeignet

Mini-Hinter-dem-Ohr Geräte (Mini-HdO).

Mini-HdO-Geräte sind kleiner als die klassischen Hinter-dem-Ohr-Geräte. Sie verschwinden beinahe unsichtbar hinter dem Ohr. Der filigrane Schallschlauch ist kaum zu sehen. Diese Bauform ist für Sie optimal, wenn Sie großen Wert auf Unauffälligkeit legen. Darüber hinaus ist die Hörwahrnehmung bei Mini-HdOs sehr natürlich. Die federleichten Geräte sind sehr angenehm zu tragen.

Vorteile im Überblick

  • sehr diskret
  • große Auswahl an Modellen – sowohl optisch als auch hörtechnisch
  • eigene Stimme klingt natürlich
  • überaus deutlicher Klang
  • für nahezu jeden Hörverlust geeignet

In-dem-Ohr-Geräte (IdO).

Ein IdO erfüllt den Traum vom fast unsichtbaren Hörgerät. Es handelt sich um ein maßgefertigtes Unikat, das direkt im Gehörgang sitzt. Die kleinsten Modelle finden komplett im Gehörgang Platz: Von außen fast nicht zu sehen.

Die etwas größeren Modelle können unter einem bestimmten Winkel erkennbar sein. Aber wer guckt anderen schon direkt ins Ohr?

Trotz der kleinen Bauform sind IdOs sehr leistungsstark. Ob Sie ein In-dem-Ohr-Gerät tragen können, hängt von der Form und Größe Ihrer Gehörgänge ab.

Vorteile im Überblick

  • nahezu bis komplett unsichtbar
  • ideal für Brillenträger, da das Hörgerät nicht mit dem Brillenbügel kollidiert
  • stören nicht beim Sport
  • perfekt für den leicht- bis mittelgradigen Hörverlust

Das sagen unsere Kunden.

Hörgeräte und Gehörschutz für individuelle Ansprüche.

Hören ist einer unserer zentralen Sinne, wenn es um gutes Sprachverstehen geht. Deshalb ist es umso wichtiger, unser Gehör vor regelmäßigen Lärmbelastungen zu schützen. Bereits häufiger Musikgenuss über den Kopfhörer kann das Hörvermögen auf Dauer beeinträchtigen.

Lassen sich Lärm oder andere Belastungen für das Gehör in Ihrem Alltag nicht vermeiden, empfiehlt sich ein individueller Gehörschutz von OHRWERK – passgenau, komfortabel und effektiv.

Auch ein Hörtest kann in jedem Alter sinnvoll sein, da eine Hörminderung meist schleichend beginnt. Wird eine Beeinträchtigung des Gehörs festgestellt, sind unsere Hörgeräte von OHRWERK die optimale Lösung.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wichtig: Nach Absenden der Nachricht erhalten Sie von uns eine E-Mail, um Ihre Mailadresse zu bestätigen. Bitte klicken Sie auf den Link in der E-Mail, damit Ihre Nachricht an uns weitergeleitet werden kann.

Ihr kürzester Weg zum optimalen Hörgerät.

Schreiben Sie uns
info@ohrwerk-hoergeraete.de
Besuchen Sie uns
Filialfinder
Fragen Sie uns
Kontaktformular