Datenschutz auf einen Blick.

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite. Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und sind bestrebt, im Rahmen unseres Webseitenangebotes Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

Unter personenbezogenen Daten verstehen wir alle Daten über die persönlichen und sachlichen Verhältnisse einer natürlichen Person im Sinne des Art. 4 Nr. 1 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Personenbezogene Daten, die auf unserer Webseite erhoben werden, werden ausschließlich für eigene Zwecke verwendet.
Verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist

OHRWERK Hörgeräte GmbH
Iglinger Straße 5b
86899 Landsberg am Lech
Telefon: 08191 – 12 245
Fax: 08191 – 3 98 15
E-Mail: info@ohrwerk-hoergeraete.de

Gesetzlicher Vertreter
Wilhelm Evers, Michael Leuschner

Datenschutzbeauftragter
Sicoda GmbH
Oliver Gönner
Rochusstraße 198
53123 Bonn
Telefon: 0228 – 286 140 61
E-Mail: dsb@sicoda.de
Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung im Rahmen der DS-GVO ergibt sich für unsere Datenverarbeitung aus Art. 6 DS-GVO. Im Einzelnen können sich, je nachdem in welcher Situation wir Ihre Daten verarbeiten, unterschiedliche Rechtsgrundlagen ergeben.

Einwilligung
Soweit für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung eingeholt wurde, ist Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Vertrag
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erhoben wurden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO die Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Gesetzliche Pflicht
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Lebenswichtige Interessen
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d) DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Berechtigtes Interesse
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtigte Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

Arbeitsverhältnis
Gem. Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) werden personenbezogene Daten von Beschäftigten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses verarbeiten, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.
Im Rahmen unserer Datenverarbeitung werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet. Es stehen Ihnen die Rechte aus dem Dritten Kapitel der DS-GVO gegenüber unserem Unternehmen zu.

Sie haben

  • gemäß Art. 15 DS-GVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DS-GVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung – zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; – zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; – aus Gründen des öffentlichen Interesses oder – zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DS-GVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit – die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; – die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; – wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder – Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für den Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich und zulässig ist, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen oder Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben.

Soweit bestimmte Daten gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen, speichern wir diese so lange, bis die entsprechenden Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Erteilen Sie uns für bestimmte Daten Ihre ausdrückliche Einwilligung zur weiteren Speicherung dieser Daten, halten wir Ihre Daten so lange vor, bis Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen. Für den Widerruf kann die folgende E-Mail-Adresse genutzt werden: datenschutz@ohrwerk-hoergeraete.de
In einigen Fällen kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an einen Dienstleister übermitteln, der in einem sogenannten Drittland, einem Land außerhalb der EU/EWR, seinen Hauptsitz hat.

In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Anforderungen, die die DS-GVO gem. Art. 44 ff. DS-GVO an eine Drittlandübermittlung stellt, erfüllt sind.
Im Rahmen des Kontaktformulars haben Sie die Möglichkeit, beliebige Daten an uns zu senden. Die Daten werden von unserem Webserver per Mail an das E-Mail-Postfach unseres Unternehmens weitergeleitet.

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation über das Kontaktformular nicht verschlüsselt erfolgt. Bitte nutzen Sie für vertrauliche Kommunikation aus eigenem Interesse einen sicheren Kommunikationskanal.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Kontaktformulars ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO Ihre Einwilligung. Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass wir im Falle Ihres Widerrufs Ihre Anfrage nicht weiterbearbeiten können.
Sie haben die Möglichkeit über ein Formular auf unserer Website zu Zwecken der individuellen Terminvereinbarung einen Rückruf unserer Fachgeschäfte anzufragen.

Wir verwenden Ihre Daten, um Sie zum Zwecke der Terminvereinbarung oder der Bearbeitung Ihrer weiteren Anliegen zu kontaktieren. Die Daten werden per E-Mail and das E-Mail-Postfach unseres Unternehmens weitergeleitet.

Bitte beachten Sie, dass die Kommunikation über das Formular nicht verschlüsselt erfolgt. Bitte nutzen Sie für vertrauliche Kommunikation aus eigenem Interesse einen sicheren Kommunikationskanal.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Formulars ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO Ihre Einwilligung. Sie haben das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass wir im Falle Ihres Widerrufs Ihre Anfrage nicht weiterbearbeiten können.
Sämtliche, der im Rahmen der Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses, durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden entsprechend der gesetzlich bestehenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.

Gem. Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) werden personenbezogene Daten von Beschäftigten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses verarbeiten, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung oder zur Ausübung oder Erfüllung der sich aus einem Gesetz oder Tarifvertrag, einer Betriebs- oder Dienstvereinbarung (Kollektivvereinbarung) ergebenden Rechte und Pflichten der Interessenvertretung der Beschäftigten erforderlich ist.

Die Datenverarbeitung erfolgt für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses. Eine darüberhinausgehende Verarbeitung erfolgt nur soweit wir zur Speicherung von personenbezogenen Daten unserer Beschäftigten aufgrund anderer gesetzlicher Regelungen verpflichtet sind, sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilen oder soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Sollte Ihre Bewerbung bei uns nicht erfolgreich sein, Löschen wir Ihre personenbezogenen Daten spätestens nach 6 Monaten.

Sofern Sie uns im Rahmen der Übermittlung Ihrer Bewerbung ihre Einwilligung dazu erteilt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auch dafür verwenden dürfen, Sie zu weiteren für Sie geeigneten interessanten Stellen zu kontaktieren, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis zum Widerruf Ihre Einwilligung. Ihren Widerruf richten Sie bitte an: bewerbung@ohrwerk-hoergeraete.de. Im Falle eines Widerrufes werden die gespeicherten, personenbezogenen Daten gelöscht.
Im Rahmen unserer Social-Media-Präsenz unterhalten wir auf folgenden Social-Media-Plattformen eine Unternehmensseite:

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • TikTok

Besuchen Sie unsere Unternehmensseite auf der jeweiligen Social-Media-Plattform kann es zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten Ihre Person betreffend kommen.
Im Rahmen unserer Social-Media-Aktivitäten unterhalten wir eine Facebook-Seite. Für die Erhebung personenbezogener Daten auf dieser Facebook-Seite sind wir gemeinsame verantwortliche Stelle mit der Meta Platforms Ireland Limited („Meta“), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Meta verarbeitet zur Bereitstellung der Facebook-Seite personenbezogene Daten der Besucher der Seite. Diese Verarbeitung geschieht allein durch Meta. Daher ist für diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten auch allein Meta verantwortliche Stelle im Sinne der DS-GVO. In diesem Zusammenhang verarbeitet Meta unter anderem Daten, die bei jeder Seitennutzung erhoben werden. Dazu gehören Daten über die Nutzerkennungen der Nutzer, die Art von Inhalten, die Nutzer aufrufen, Interaktionen mit der Seite, Informationen über die genutzten Inhalte und Seiten. Weitere Beschreibungen der verarbeiteten personenbezogenen Daten erfolgen durch Meta unter: https://www.facebook.com/privacy/policy/.

Den Umfang der durch Meta erfolgenden Datenverarbeitung beschreibt Meta ebenfalls in der vorgenannten Policy und unter: https://www.facebook.com/privacy/policy/.

Die Webseitenbesucher können bestimmten Datenverarbeitungen durch Meta widersprechen. Die Widerspruchsmöglichkeiten finden sich unter https://www.facebook.com/privacy/guide/ads.

Soweit wir die über unsere Facebook-Seite erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten, geschieht dies durch die von Meta zur Verfügung gestellten Daten. Meta stellt uns für unsere Seite Statistiken in Form von „Seiten-Insights“ in anonymisierter Form zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Nutzung unseres Facebook-Angebots gewinnen können. Wir haben hierzu mit Meta eine gesonderte Vereinbarung geschlossen, die unter https://www.facebook.com/legal/terms/ einsehbar ist.

In dieser Vereinbarung ist auch geregelt, welche Sicherheitsvorkehrungen von Meta getroffen wurden und dass sich Nutzer in Fragen der nach dem Dritten Kapitel der DS-GVO bestehenden Betroffenenrechte (z.B. auf Auskunft und Löschung) direkt an Meta wenden können. Die Betroffenenrechte (insbesondere die Rechte auf Auskunft, Löschung und Recht auf Vergessen werden, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde) werden nicht durch die zwischen uns und Meta bestehende Vereinbarung eingeschränkt. Diese können sowohl gegenüber uns als auch gegenüber Meta geltend gemacht werden. Weitere Informationen zu dieser Datenverarbeitung können unter: https://www.facebook.com/legal/terms/ eingesehen werden.

Diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten dient unserem berechtigten Interesse an einer Kommunikation über die Medien Facebook und der Optimierung unseres Angebots auf diesen Medien. Rechtgrundlage für diese Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gemäß den Facebook-Datenschutzbestimmungen personenbezogene Daten der Nutzer unserer Facebook-Seite auch in den USA oder anderen Drittländern, d. h. außerhalb der Europäischen Union und damit außerhalb des Schutzkreises der DS-GVO, verarbeitet werden können. Meta sichert zu, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Besucher unserer Facebook-Seite im Einklang mit den Anforderungen für eine Drittlandübermittlung nach Art. 44 ff DS-GVO verarbeitet werden. Mit dem Besuch unserer Facebook-Seite stimmen Sie einer entsprechenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.
Im Rahmen unserer Social-Media-Aktivitäten unterhalten wir eine Instagram Seite. Für die Erhebung personenbezogener Daten auf der Instagram Seite sind wir gemeinsam Verantwortliche Stelle mit der Meta Platforms Ireland Limited („Meta“), 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Für Bereitstellung dieser Seite verarbeitet Meta personenbezogene Daten der Besucher der Instagram Seite. Die Verarbeitung erfolgt allein durch Meta. Meta ist für diese Verarbeitung daher auch alleinige verantwortliche Stelle. In diesem Zusammenhang verarbeitet Meta unter anderem Daten, die bei jeder Seitennutzung erhoben werden. Dazu gehören Daten über die Nutzerkennungen der Nutzer, die Art von Inhalten, die Nutzer aufrufen, Interaktionen mit der Seite, Informationen über die genutzten Inhalte und Seiten. Weitere Beschreibungen der verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie unter: https://privacycenter.instagram.com/policy/.

Die Webseitenbesucher können bestimmten Datenverarbeitungen durch Meta widersprechen. Die Widerspruchsmöglichkeiten finden sich unter: https://help.instagram.com/2848028.

Soweit wir über unsere Instagram Seite erhobene personenbezogene Daten verarbeiten, geschieht dies durch die von Meta zur Verfügung gestellten Daten. Meta stellt uns für unsere Seite Statistiken in Form von „Instagram-Insights“ in anonymisierter Form zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Nutzung unseres Instagram Angebots gewinnen können. Wir haben hierzu mit Meta eine gesonderte Vereinbarung geschlossen, die unter https://www.facebook.com/legal/terms abgerufen werden kann.

In dieser Vereinbarung ist auch geregelt, welche Sicherheitsvorkehrungen von Meta getroffen wurden und dass sich Nutzer in Fragen der nach dem Dritten Kapitel der DS-GVO bestehenden Betroffenenrechte (z.B. auf Auskunft und Löschung) direkt an Meta wenden können. Die Betroffenenrechte (insbesondere die Rechte auf Auskunft, Löschung und Recht auf Vergessen werden, Widerspruch und Beschwerde bei zuständiger Aufsichtsbehörde) werden nicht durch die zwischen uns und Meta bestehende Vereinbarung eingeschränkt. Diese können sowohl gegenüber uns als auch gegenüber Meta geltend gemacht werden. Weitere Informationen zu dieser Datenverarbeitung können unter https://help.instagram.com/78838 eingesehen werden.

Diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten dient unserem berechtigten Interesse an einer Kommunikation über das Medium Instagram und der Optimierung unseres Angebots auf diesem Medium. Rechtgrundlage für diese Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gemäß den Instagram-Datenschutzbestimmungen personenbezogene Daten der Nutzer unserer Instagram-Seite auch in den USA oder anderen Drittländern, d. h. außerhalb der Europäischen Union und damit außerhalb des Schutzkreises der DS-GVO, verarbeitet werden können. Meta sichert zu, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Besucher unserer Instagram-Seite im Einklang mit den Anforderungen für eine Drittlandübermittlung nach Art. 44 ff DS-GVO verarbeitet werden. Mit dem Besuch unserer Instagram-Seite stimmen Sie einer entsprechenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unserer LinkedIn Seite sind wir gemeinsame verantwortliche Stelle mit der LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“), Wilton Plaza, Gardner House 4,5,6 2 Dublin, Irland.

Sofern Sie unsere LinkedIn Seite besuchen und auf unsere Inhalte reagieren, werden Ihre personenbezogenen Daten wie Ihr Nutzername, die durch Sie auf LinkedIn veröffentlicht Inhalten sowie Ihre Reaktionen auf Inhalte unseres Unternehmens durch uns ggf. in der Art und Weise verarbeitet, dass wir auf diese antworten oder Ihren Account bzw. Ihre Inhalte in von uns veröffentlichten Inhalten erwähnen.

Die Nutzer können bestimmten Datenverarbeitungen durch LinkedIn widersprechen. Die Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/linkedin.

LinkedIn stellt uns für unsere Seite Statistiken in Form von Unternehmensseitenanalysen in anonymisierter Form zur Verfügung, mit deren Hilfe wir Erkenntnisse über die Nutzung Einblicke in die Leistung unserer Unternehmensseite gewinnen können. LinkedIn verarbeitet diesbezüglich Daten, wenn Sie unsere Seite besuchen, folgen oder mit dieser interagieren. Wir haben hierzu mit LinkedIn eine gesonderte Vereinbarung geschlossen, die unter https://legal.linkedin.com/pages abgerufen werden kann. LinkedIn hat zugestimmt, für diese Verarbeitung die Verantwortlichkeit zu übernehmen und übernimmt die Pflichten bzgl. der Gewährleistung der Betroffenenrechte. Mehr Informationen zu dieser Verarbeitung finden Sie hier: https://www.linkedin.com/help/.

Diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten dient unserem berechtigten Interesse an einer Kommunikation über das Medium LinkedIn und der Optimierung unseres Angebots auf diesem Medium. Rechtgrundlage für diese Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Für die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung von LinkedIn ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company („LinkedIn“), Wilton Plaza, Gardner House 4,5,6 2 Dublin, Irland verantwortlich.

So verarbeitet LinkedIn unter anderem die von Ihnen freiwillig im Rahmen der Nutzung Ihres LinkedIn Accounts bereitgestellten Daten wie Ihren Namen, Nutzernamen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Sofern Sie auf LinkedIn Inhalte veröffentlichen und teilen, kann LinkedIn diese auswerten, um zu erfahren, an welchen Themen Sie interessiert sind um Ihnen diesbezüglich Informationen zu ähnlichen Inhalten sowie ggf. Werbung zukommen zu lassen.

Darüber hinaus erhebt LinkedIn auch sogenannte Log Daten wie bspw. Ihre IP-Adresse, Ihren Browsertyp, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät, die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie­ Informationen. Bitte beachten Sie, dass diese Daten auch dann von LinkedIn verarbeitet werden, wenn Sie keinen LinkedIn Account besitzen.

Soweit Sie einen LinkedIn Account besitzen haben Sie im Rahmen der Einstellungen zu Ihrem LinkedIn Account ggf. die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn zu beschränken.

Wir haben keine Kenntnis von und keinen Einfluss auf den Umfang und die Art der Datenverarbeitung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch LinkedIn.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch LinkedIn finden Sie unter: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es im Rahmen der Nutzung von LinkedIn zu einer Übermittlung personenbezogener Daten in ein Land außerhalb der EU/EWR (ein sogenanntes Drittland) kommen kann, in dem das Schutzniveau der DS-GVO in Bezug auf personenbezogene Daten nicht gewährleistet werden kann.
Im Rahmen unserer Social-Media-Aktivitäten unterhalten wir einen TikTok-Account. TikTok wird betrieben von der TikTok Technology Limited („TikTok“), 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland.

Für die Bereitstellung unseres Contents verarbeitet TikTok personenbezogene Daten der Nutzer. Die Verarbeitung erfolgt allein durch TikTok. TikTok ist für diese Verarbeitung daher auch alleinige verantwortliche Stelle. In diesem Zusammenhang verarbeitet TikTok unter anderem Daten, über Ihre Nutzung von TikTok. Dazu gehören Daten über die von Ihnen angesehenen Inhalte, wie lange und wie oft Sie die Dienste nutzen, wie Sie mit anderen Nutzern in Kontakt treten, Ihren Suchverlauf auf der Plattform und Ihre Einstellungen. Weitere Beschreibungen der verarbeiteten personenbezogenen Daten finden Sie unter: https://www.tiktok.com/legal.

Die Nutzer können bestimmten Datenverarbeitungen durch TikTok widersprechen. Die Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in der Datenschutzerklärung von TikTok unter “Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten“: https://www.tiktok.com/legal/.

Bitte beachten Sie, dass die Informationen, die Sie über TikTok mit uns teilen, von TikTok verarbeitet werden und nicht verschlüsselt erfolgen. Wir empfehlen daher ein alternatives Kommunikationsmittel wie E-Mail oder Telefon zu wählen, wenn Sie mit uns in Verbindung treten möchten. Die Daten, die Sie über TikTok mit uns teilen, verarbeiten wir ausschließlich, um Ihre Anfragen zu bearbeiten.

Wenn wir über TikTok Werbung betreiben, stellt TikTok uns zusammengefasst Daten über die Leistung unserer Anzeigen zur Verfügung, um die Effektivität der Werbekampagnen zu messen. Diese werden von TikTok anhand von technischen Daten und Nutzungsdaten, die sich darauf beziehen, wie Sie mit Anzeigen auf der Plattform interagieren.

Sie können Ihre Betroffenenrechten nach dem Dritten Kapitel der DS-GVO (z.B. auf Auskunft und Löschung) sowohl gegenüber uns als auch gegenüber TikTok geltend machen.

Diese Verarbeitung von personenbezogenen Daten dient unserem berechtigten Interesse an einer Kommunikation über das Medium TikTok und der Optimierung unseres Angebots auf diesem Medium. Rechtgrundlage für diese Verarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gemäß den TikTok Datenschutzbestimmungen personenbezogene Daten der TikTok-Nutzer auch in den USA oder anderen Drittländern, d. h. außerhalb der Europäischen Union und damit außerhalb des Schutzkreises der DS-GVO, verarbeitet werden. TikTok sichert zu, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Nutzer im Einklang mit den Anforderungen für eine Drittlandübermittlung nach Art. 44 ff DS-GVO verarbeitet werden. Mit dem Besuch unseres TikTok-Profils stimmen Sie einer entsprechenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu.
Im Rahmen der Nutzung unseres Internetangebotes werden die Verbindungsinformationen in den Server-Log-Dateien gespeichert. Zu diesen Informationen zählen:

  • IP-Adresse des aufrufenden Systems
  • Browser-Informationen wie verwendetes Betriebssystem und Bildschirmauflösung
  • aufgerufene Webseite
  • Ursprungswebseite
  • Zeitpunkt des Aufrufs

Die Webserverprotokolle werden ausschließlich zu Sicherheitszwecken verarbeitet.

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.
Wir binden auf unserer Webseite zur besseren Veranschaulichung eine Karte ein, die von der Google Inc. über die Google Maps API bereitgestellt wird. Wenn Sie sich die Karte anzeigen lassen, wird eine Verbindung zum Google Server hergestellt, bei der unter anderem die IP-Adresse an Google übertragen wird. Google kann die Nutzungen der Google Maps Funktion durch den Webseitenbesucher auswerten. Weiterhin besteht für Google die Möglichkeit, Cookies zu schreiben und zu lesen. Bei diesen Cookies kann es sich um Google Nutzer Cookies handeln, die direkt mit Ihrer Person verbunden sind. Weitere Informationen zu Google Maps können Sie den Datenschutzbedingungen und den Nutzungsbedingungen von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Auf dieser Webseite setzen wir den Google Tag Manager ein, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) um zu steuern, welche Skripts auf unserer Webseite ausgeführt werden. Der Google Tag Manager ermöglicht die Verwaltung von Website-Tags über eine Nutzeroberfläche, wobei mit der Google Tag Manager ausschließlich Tags implementiert ohne Cookies zu verwenden und ohne personenbezogene Daten zu erfassen. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, mit denen Daten erfasst werden können, ohne dass der Google Tag Manager auf diese Daten zugreift. Zur Überwachung der Stabilität und Leistung unseres Systems erhebt der Google Tag Manager einige aggregierte Daten zur Tag-Auslösung. Diese Daten enthalten aber keine IP-Adressen von Nutzern oder nutzerspezifische IDs, so dass diese nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden könnten. Weitere Informationen zum Google Tag Manager erhalten Sie unter https://www.google.com/intl.
Diese Webseite verwendet Cookies sowie weitere vergleichbare Tracking Technologien wie z.B. Zählpixel oder Local Storage Objekte (LSO).

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies können beim Aufruf der Webseite von der Webseite ausgelesen, übertragen und geändert werden.

Wir setzen sowohl sogenannte „First-Party-Cookies“, d.h. solche Cookies die von dem Unternehmen kontrolliert werden, dass die Domain auf der die Cookies gesetzt werden betreibt, als auch sogenannte „Third-Party-Cookies“, welche von Dritten kontrolliert werden und uns helfen, Wirkung unserer Webseiteninhalte und Interessen unserer Besucher zu analysieren, die Leistung und Performance unserer Webseite zu messen oder bedarfsgerechte Werbung und anderen Content auf unserer oder weiterer Webseiten auszuspielen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs bzw. Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sog. transiente Cookies). Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät für eine vorgegebene Dauer bzw. bis Sie diese löschen gespeichert (sog. persistente Cookies). Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wir nutzen Cookies nur mit zufälligen, pseudonymen Identifikationsnummern. Diese Identifikationsnummern werden genutzt, um Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite auszuwerten. Zu keinem Zeitpunkt wird das Nutzungsprofil dem Namen einer natürlichen Person zugeordnet. Wenn Sie spezielle Funktionen (wie z.B. den Warenkorb oder „angemeldet bleiben“) unserer Webseite nutzen, werden Cookies zusätzlich für diese Funktionen verwendet.

Zählpixel sind winzige Grafikdateien und werden verwendet, um Daten von Ihrem Endgerät abzurufen wie bspw. Ihren Gerätetyp, Ihr Betriebssystem, Ihre IP-Adresse oder den Zeitpunkt Ihres Besuchs.

Local Storage Objekte (LSO) funktionieren ähnlich wie Cookies. Die Informationen werden jedoch lokal im Browser gespeichert.

Soweit es sich bei den Cookies und anderen Technologien um solche handelt, die für den Betrieb der Webseite technisch erforderlich sind ist Rechtsgrundlage für den Einsatz dieser und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Unsere berechtigten Interessen liegen hierbei insbesondere darin, Ihnen eine technisch optimierte sowie benutzerfreundlich und bedarfsgerecht gestaltete Website zur Verfügung stellen zu können sowie die Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten.

Der Einsatz von Cookies und andere Technologien, die für den Betrieb der Webseite technisch nicht erforderlich sind und die vor allem Analyse- und Marketingzwecken dienen, sowie die damit in Zusammenhang stehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO ausschließlich dann, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben.

Beim ersten Aufruf unserer Webseite oder einer ihrer Unterseiten werden Sie im Rahmen eines sogenannten Cookie Banners über die auf der Webseite eingesetzten Cookies sowie weiteren Technologien informiert und erhalten die Gelegenheit selbst auszuwählen, für welche der zustimmungspflichtigen Cookies und weiteren Technologien sie Ihre Einwilligung erteilen möchten.

Über das Cookie Banner haben Sie auch jederzeit die Möglichkeit sich über den Button „Cookies Details“ über die einzelnen Funktionen der Cookies zu informieren oder über den Button „Datenschutzerklärung“ unsere detaillierte Datenschutzerklärung einzusehen.

Ihre einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und Ihre Einstellungen hinsichtlich der zustimmungspflichtigen Cookies und weiterer Technologien jederzeit ändern: Cookie-Einstellungen
Wir verwenden auf unserer Webseite das Consent Management Tool Borlabs Cookie des Anbieters Borlabs GmbH, Rübenkamp 32, 22305.

Das Consent Management Tool dient der Einholung von Einwilligungen der Webseitennutzer betreffend aller einwilligungspflichtigen Cookies und sonstiger Tracking Technologien.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird ein Borlabs Cookie in Ihrem Browser gespeichert, in dem die von Ihnen erteilten Einwilligungen gespeichert werden.

Rechtsgrundlage für den Einsatz des Consent Management Tools ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO unsere rechtliche Verpflichtung zur Einholung der gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen.

Ihre Cookie Einstellungen können Sie jederzeit hier ändern:
Diese Website benutzt Google Analytics 4, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die Cookies enthalten Informationen bzgl. Interaktionen, die bei Nutzung der Webseite die getrackt werden.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die US-Geheimdienste können sich im Rahmen ihrer umfangreichen, gesetzlichen, Überwachungsbefugnisse Zugriff auf diese Daten verschaffen. Nach den Angaben von Google soll, mittels automatischer IP-Anonymisierung, Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt werden, bevor diese in den USA verarbeitet werden. Es kann jedoch auch Ihre volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen werden, so dass US-Geheimdienste auf diese Daten Zugriff nehmen können.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Außerdem ist eine eigene, von Google nicht näher definierte, Verarbeitung von Google zur Bereitstellung und zum Schutz des Analytics-Dienstes vorgesehen. Wir haben jedoch keine Daten an Google zur eigenen Verarbeitung mithilfe der Datenfreigabeeinstellungen freigegeben.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können mithilfe der Cookie-Einstellungen ebenfalls Google Analytics deaktivieren.

Die Rechtsgrundlage für unsere Datenerhebung mit der Software Google Analytics ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mit dem oben beschriebenen Verfahren widerrufen können.

Ihre Daten werden nach 3 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Weitere Informationen zu Google Analytics und zum Datenschutz erhalten Sie auf der Webseite: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Unsere Webseite nutzt das Google Ads Conversion Tracking. Dies ist ein Analysedienst der Google Inc., Amphitheater Parkway, Mountainview; California 94043, USA. Der Dienst setzt einen Cookie auf Ihrem Rechner, sofern Sie über eine Google Werbeanzeige zu unserer Seite gekommen sind. Wir nutzen das Cookie nicht, um Sie persönlich zu identifizieren. Es dient lediglich dazu, zu erkennen, ob ein Nutzer über eine von uns gekaufte Werbung auf unsere Webseite gelangt ist. Es ist damit nachvollziehbar, über welche Werbung Sie unsere Webseite besucht haben und ob Sie unsere Webseite danach noch einmal angesurft haben. Wir nutzen die Erkenntnisse aus dieser Analyse, um unsere Werbung gezielter anpassen zu können.

Eine vollständige Übersicht der Datenverarbeitung können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen. Diese Informationen finden Sie unter: http://www.google.de/policies/privacy/.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist gem. Art. 6 Abs.1 lit. a) DS-GVO Ihre Einwilligung.

Ihr kürzester Weg zum optimalen Hörgerät.

Schreiben Sie uns
info@ohrwerk-hoergeraete.de
Besuchen Sie uns
Filialfinder
Fragen Sie uns
Kontaktformular